Top News: weibl. C2 in Kirchheim 22:33  Text-Ansicht

Dank einer guten zweiten Halbzeit wurde wieder ein Spiel erfolgreich gestaltet
Infos: Hannes Stoiber
Spielbericht von Doris Breuer

Beim nächsten Auswärtsspiel der weiblichen C2-Jugend konnten die Mädels dank einer guten zweiten Halbezeit das Spiel deutlich mit 33:22 (15:11) für sich entscheiden und weitere 2 Punkte einheimsen.

Zunächst war es bis zur 15. Minute ein ausgeglichenes Spiel mit 9:9. Erst in dieser Spielphase festigte sich die Abwehr der Bibermädels. Nun gelangen auch schnelle Gegenstöße, die hauptsächlich von Muriel Henrich und Franzi Gerlspeck erfolgreich abgeschlossen wurden. Zur Halbzeit konnte sich die Mannschaft eine knappe 15:11 Führung erarbeiten.

Nach Wiederanpfiff wurde diese Führung dann schnell ausgebaut(23:14). Im Angriff erzielten Fiona Schübel und Tabea Faust schöne Treffer vom Kreis und Jasmin Bauer traf von der Außenposition. Neben dem ungefährdeten 33:22 Sieg war nach dem Spiel die Erleichterung groß, dass die Daumenverletzung von Jennifer Warga offensichtlich nicht so schlimm ist wie zunächst befürchtet. Wir wünschen ihr Gute Besserung!

Für Altenerding spielten und trafen: Neele Ballendat und Isabel Wohlmann (Tor), Muriel Henrich (10), Franzi Gerlspeck (6), Fiona Schübel (6), Tabea Faust (5), Jasmin Bauer (3), Marleen Jünke (1), Sara Hadziabdic (1), Jennifer Warga (1/1).