C1-Jugend w - - 2018/2019
Daheim gegen Simbach
Bericht: Marina Braun Die Bibermädels erwischten gegen die Gäste aus Simbach den besseren Start in das Spiel und konnten bereits in der 11. Spielminute mit 5:1 in Führung gehen. In den darauffolgenden Minuten gestaltete sich die Partie ausgeglichener und den Bibergirls gelang es nicht sich deutlicher abzusetzen. Bei einem Spielstand von 14:10 wurden die Seiten getauscht. Die Ansage in der Kabine war klar: Vorne breiter stehen und sich mit mehr Druck und Selbstbewusstsein durchsetzen. Mit neuer Aufstellung startet man in die zweite Halbzeit und endlich kam durch Mittespielerin Jessica Scherb Schwung in den Angriff. Immer wieder fasste sich nun auch Muriel Henrich ein Herz und nutzte ihre Lücken konsequent oder setzte mehrmals ihre Mitspielerinnen Tabea Faust schön in Szene. In der 32. Minute krönte Anna Kaspar ihre sehr gute spielerische Leistung mit einem sehenswerten Rückraumtor. In den letzten 15 Minuten schwanden die Kräfte der Gäste ein wenig und die Altenerdingerinnen konnten ihre Führung auf 10 Tore ausbauen. Diesen Vorsprung Simbach bis zum Ende nicht mehr einholen und so siegten die ungeschlagenen Bibermädels mit 28:18 gegen den Tabellen Dritten aus Simbach. Es spielten: Lara Kullmann und Neele Ballendat (Tor), Jennifer Warga, Franzi Gerlspeck (2), Jasmin Bauer (1), Jessica Scherb (2), Anna Kaspar (7), Muriel Henrich (10), Tabea Faust (5), Amelie Pause und Antonia Burghardt (1)