D2-Jugend w - - 2018/2019
Heimspiel gegen SC Eching
Bericht von Manuel Fußer und Jakob Thees Am Sonntag bestritt die weibliche D2-Jugend ihr Rückspiel gegen den SC Eching. Gleich in den ersten Sekunden konnten die Mädels durch ein schnelles Tor von Line in Führung gehen. Im weiteren Spielverlauf blieben die Bibergirls durch eine gute Torwartleistung von Noa und Lotta sowie schönen Angriffen von Maya und Frida in Führung. Doch Eching ließ sich nicht abschütteln und blieb immer bis auf ein Tor dran. So stand es zur Halbzeit 6:6. Die zweite Halbzeit war insgesamt torreicher.. Die SpVgg hatte Probleme in der Abwehr und Eching nutze dies konsequent, um in Führung zu gehen. Zwischenzeitlich stand es sogar 10:13 aus Sicht der Biber. Hier musste nun eine Auszeit Hilfe bringen. Die Girls kämpften sich durch schöne Tore von Line heran. Auch die Abwehr stand wieder besser. Kurz vor dem Schlusspfiff gelang Noa noch der Ausgleichstreffer und so konnte das Spiel mit einem fairen 16:16 beendet werden. Es spielten und trafen: Lotta Lunau (Tor), Noa Faust 1 (Tor), Ronja Fink, Frida Strobl 2, Josephine Lang, Luisa Strohmeier, Maya Zeino 2 (Tor), Philine Zidorn, Line Malerius 11