Herren 1 - Landesliga Süd - 2019/2020
Trainingsauftakt bei den Senioren mit neuem Trainer
Die Hitzewelle ist noch in vollem Gange und beide Seniorenmannschaften haben ihr Training zur neuen Saison bereits angefangen – und der Schweiß fließt dann an manchen Tage doppelt. Das Suchen nach den künftigen Trainern hat nun gefruchtet: Bei den Damen bleibt es beim Trainer Simon Klawe. Dieser wird unterstützt von Roland Stelzer als Co-Trainer und von Nils Graumann als Torwarttrainer. „Welcome back“ Nils. Bei den Herren 1 war es etwas langwieriger. Hier wurde die Einteilung, ob Landesliga Nord oder Süd abgewartet. Dann gab es Probetrainings mit verschiedenen Kandidaten und in Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung Nadi Özdemir, Christian Bauer und Werner Lauer wurde entschieden: Dr. Sc. Nicodije JOVANOVIC ist nun der neue Headcoach der Herren 1 Mannschaft. Hier nun einiges über den neuen Trainer: Dr. Jovanovic ist Dr. der Sportwissenschaft und wohnt in München. Er ist verheiratet und ist Vater zweier Kinder und Sportlehrer in einer Münchener Schule. Er hat schon einige Handballmannschaften trainiert und Erfahrungen in fast allen Ligen (sogar in Norwegen hat er eine Handballmannschaft trainiert) sammeln können – auch hochrangige Ligen. Nico, wie ihn die Mannschaft nun nennt, hat seit Dienstag den Trainingsbetrieb aufgenommen. Es wird bis zum Saisonbeginn durchtrainiert. Dr. Jovanovic wird viel an der Koordination und Spielfähigkeit der Mannschaft arbeiten. Ausdauer müssen sich die Spieler durch Laufeinheiten selber holen. Noch gibt es nicht so viele Veränderungen in der Mannschaft, denn ein reiner Neuzugang ist noch nicht zu verzeichnen. Julian Rieß hat sich entschlossen die Handballschuhe wieder zu schnüren und wird erneut zu den Bibern stoßen. Auch Martin Hagn möchte nochmals angreifen, soweit seine Schulter hält. Einen Wehmutstropfen gibt es dennoch: Tobias Koburger hat seinen Rücktritt vom aktiven Handballsport erklärt. Das hat einigen schon zugesetzt und nun gilt es hier einen starken Rückraum zu finden, der auch, wie Tobi, stark in der Defensive ist. In der Vorbereitung wird es 8 Testspiele geben und ja da ist auch noch der Pokal, wo schon die erste Begegnung mit Wacker Burghausen am 13.7.2019 in Burghausen ansteht. Wir wünschen dem neuen Trainer und der Mannschaft viel Glück in der neuen Saison 2019/20.