D1-Jugend wbl. - BzL VR Staffel Ost - 2019/2020
Daheim gegen Palzing
Miriam Malerius Am vergangenen Sonntag empfing die weiblich D1-Jugend ihren Vorrundengegner SVA Palzing in der Semptsporthalle. Beim letzten Zusammentreffen der Mannschaften mussten die Bibermädels mit hohen Verlusten nach Hause fahren. Umso größer war die Motivation der Mannschaft dem Gegner in der Rückrunde Paroli zu bieten. Leider konnten die Bibermädels nur in den ersten 10 Minuten des Spiels durch eine gute Abwehrleistung und schöne Aktionen im Angriff mit den Gästen mithalten. Diese kamen dann immer besser ins Spiel und nutzten die Löcher in unserer Deckung sowie die zu vielen Fehlpässe. So mussten die Bibermädels mit einem deutlichen Rückstand von 5:12 in die Pause gehen. Anfang der zweiten Hälfte konnten die Biber durch eine sehr gute Torwartleistung sowie eine tolle Mannschaftsleistung auf 8:13 verkürzen. Leider schwanden dann die Kräfte und die Konzentration, so dass erneut wieder viele Pässe abgefangen wurden. Auch die Abwehr der Gegner stand wieder fest, so dass kein Durchkommen möglich war. Schlussendlich mussten sich die Bibermädels den klar besser spielenden Palzingerinnen mit 12:24 geschlagen geben. Für die SpVgg spielten und trafen: Liliana Lechner (Tor), Maja Zeino (8), Josephine Lang, Franziska Soukup, Luisa Strohmeier (1), Pauline Geschke (1), Line Malerius (2), Eva Miller, Ronja Fink, Yara Corsten