D2-Jugend wbl. - BzK VR Staffel Mitte - 2019/2020
Daheim gegen Landshut 2
Bericht: Martina Am Sonntag hatte die weibliche D2-Jugend Heimrecht und konnte die Mannschaft von TG Landshut 2 in der Semptsporthalle begrüssen. Leider fanden die jungen Bibergirls nie richtig ins Spiel und mussten eine deutliche Niederlage mit 5:11 hinnehmen Bis zur 14ten Minute konnten die Mädels das Spiel noch einigermaßen ausgeglichen gestalten denn Larissa Friedrich konnte einen 7-Meter souverän zum 2:3 verwandeln. Doch leider waren die Landshuterinnen viel zu stark für unsere Spielerinnen und die Mannschaft ging dann mit 2:5 in die Halbzeitpause. Auch in der zweiten Spielhälfte waren die Landshuterinnen weitaus stärker und sicherer in ihren Aktionen. Doch in der 37 Minute nimmt sich Larissa Friedrich ein Herz und läuft alleine einen Konter den sie dann unhaltbar ins Tor versenkte. Erst in den letzten Minuten kamen die Bibermädels ins Spiel - doch leider zu spät. In der letzten Spielminute verwandelte Antonietta Cappai einen Freiwurf zum 5:11 Endstand, was für die Mädels doch ein versöhnlicher Abschluss war. Ein großes Lob gilt dem Schiedsrichter, der geduldig und herzlich auf fragende Blicke der Mädels reagierte. Für die Biber spielten und trafen: Rauth Marlene (TW), Friedrich Larissa (4), Cappai Antonietta (1) , Wagner Angelina, Gerboin Amandine, Zidorn Philine, Lunau Lotta, Spanngenberg Hannah