Überblick vom Wochenende
Ein nebliger Montag heute… passend, denn irgendwie nebulös waren auch die Leistungen der Biber am Wochenende - phasenweise blitzte die Sonne durch, aber insgesamt blieben sie Handballerisch etwas bedeckt. Dabei legten die Herren 3 ordentlich vor und gewannen am Samstag 27:23 bei der HSG Freising-Neufahrn III. 🥳 Eine strahlende erste Halbzeit präsentierten uns die Herren 1 beim TSV Ismaning und gingen gegen den klaren Favoriten mit nur einem Tor Rückstand in die Halbzeitpause (13:14). Allerdings spornte das vor allem den Gegner an, die direkt noch eine Schippe drauflegten, während die Biber irgendwie den Faden verloren und schließlich ohne Punkt(e) abreisen mussten (21:33). Im niederbayerischen Pfarrkirchen (und ja, wir haben es noch mal abgecheckt - es liegt in Niederbayern 😉) trennten sich die Damen ein bisschen unzufrieden mit 22:22 und nur einem Punkt. Zwar gingen sie im Spielverlauf immer wieder in Führung, schafften es aber nicht, sich abzusetzen. Nach dem ausgleichenden 7-Meter der Gegner in der letzten Spielminute war für die Biberdamen allerdings nicht mehr am Unentschieden zu rütteln. Der frühe Vogel fing im Fall der Damen 2 am Sonntag leider weder den Wurm noch die Punkte. Nach einer verkorksten ersten Halbzeit gegen die HSG Freising- Neufahrn II am Sonntagvormittag (Halbzeitstand 8:22), war in der zweiten Hälfte der Kampfgeist endlich geweckt. Die Aufholjagd glückte allerdings nicht so richtig - zu viele vergebene Strafwürfe und ein zu großer Vorsprung der Gäste ließen lediglich Ergebniskosmetik zu (22:33). Ähnliche Probleme bei der Chancenverwertung hatten auch die Damen 3 am Nachmittag beim SV Palzing II. Das junge Team sammelte zwar viel Spielerfahrung, wie vom Trainerteam gewünscht, konnten aber ebenfalls keine Punkte mitnehmen (17:23). Das Derby der Herren 2 gegen den TSV Taufkirchen/Vils ging leider auch an den Gastgeber - der Abstand war allerdings nur knapp (17:20) und die Jungs zeigten sich durchaus engagiert! Einen paar sonnige Momente bescherte an diesem nebligen Sonntag unser Nachwuchs: Die Jungs unserer männlichen B-Jugend besiegten in einem torreichen Spiel Gastgeber TV Eggenfelden mit 32:22. Und unsere D-Jungs präsentierten sich heute in Simbach in Topform, ließen dem Gastgeber mit 11:5 keine Chance und sich schließlich sogar von der TG Landshut nicht mehr so stark wie bisher beeindrucken (11:15 - viel enger als beim letzten Mal). Wie es unseren Mädels der E-Jugend beim Turnier in Wartenberg ging, erfahrt ihr natürlich im Lauf der Woche, aber wir sind in jedem Fall stolz auf euch. 💜
Doris Breuer - 18.10.2021 09:21

Mit eurem Wocheneinkauf bei Feneberg für die Biber spenden
Liebe Biber und Freunde, Ihr könnt uns auch weiterhin ganz einfach unterstützen - und zwar mit Eurem Einkauf bei Feneberg! Die "Kassenzettel-Aktion" läuft weiter: Unser Sponsor Feneberg in Erding spendet für jeden Einkauf von Euch einen Anteil an die SpVgg Altenerding. Alles was Ihr dafür tun müsst, ist Euren Einkaufszettel an der Kasse mit dem Stichwort "Sponsoring SpVgg Altenerding" abstempeln zu lassen und entweder Abteilungsleiter Christian Bauer oder Thomas Steininger zukommen zu lassen. Ihr könnt auch sammeln und Euch bei uns melden - wir finden dann bestimmt einen Weg, die gestempelten Kassenzettel bei Euch einzusammeln. 💜 Jeder Euro zählt für uns - und für unsere Handballer! 💜
Katharina Gotz - 12.10.2021 12:05

Das Wochenende in Kürze
Bevor wir heute in die neue Trainingswoche starten, schauen wir noch einmal kurz zurück aufs Wochenende: Jugend Biss zeigte am Samstag die weibliche C-Jugend gegen die JSG Friedberg-Kissing: Nach einem etwas verschlafenen Start rissen sich die Mädels von Christiane Hinterholzer ordentlich am Riemen und belohnten sich am Ende mit einem hochverdienten 17:15 und zwei Punkten auf dem Mannschaftskonto! Super Mädels💜 Super Stolz sind wir auch auf unsere weibliche D-Jugend: In Karlsfeld am Sonntag zeigten sie sich mutig, torgefährlich und engagiert in der Abwehr und belohnten sich mit einem klaren 19:4-Sieg. Die Jungs sind in einer sehr gemischten Staffel vertreten - Gegner TG Landshut versetzte den Bibern erneut einen Dämpfer (19:7), gegen den Simbacher Nachwuchs holten sie dann alle Tore nach und gewannen mit 20:3. Mehr noch als die vielen Tore freut uns allerdings, dass alle Jungs sich in die Torschützenliste eintragen konnten. Herren Irgendwie wollte es bei den Herren nicht klappen - von mangelndem Einsatz kann zumindest nicht die Rede sein, denn bis zur Halbzeit gestaltete sich die Auswärtspartie beim TV Altötting ausgeglichen (14:14). Allerdings nutzten die Gastgeber im Anschluss an die Pause jeden kleinen Fehler konsequent aus und behielten so am Ende die Punkte für sich (29:20). Auch das zweite Herrenteam erwischte keinen guten Start, sie wurden vom VfL Waldkraiburg überrollt und kamen über ein 14:30 nicht hinaus. Damen Die Mädels aus der D-Jugend hatten es am Vormittag schon vorgemacht und für die Damen 2 wohl ein gutes Klima in der Karlsfelder Halle hinterlassen. Denn auch die großen Bibergirls konnten sich einen Sieg gegen die Gastgeberinnen erspielen und nehmen weitere 2 Punkte mit (20:24). Kleine Besonderheit am Sonntag: Am Vormittag stand in Karlsfeld zuerst die Tochter und am Nachmittag die Mama für die Biber auf der Platte.
Katharina Gotz - 11.10.2021 10:07

Kurzer Überblick vom Wochenende
Erster Spieltag, erstes Heimturnier, erste Tore - unsere Biber-Jugendteams und die Damen starteten am Wochenende endlich in die Saison! Die Handballer*innen der SpVgg präsentierten sich torhungrig und heiß aufs spielen nach der langen wettkampffreien Zeit. Etwas ungewohnt war für Zuschauer und Teams der Austragungsort, denn aufgrund der Sanierung der Semptsporthalle, müssen die Biberpartien vorerst in der Halle des Korbinian-Aigner-Gymnasiums stattfinden. 💜🤍🦫-Jugend 🤍💜 Zur Eröffnung des Wochenendes hatte die männliche D-Jugend den TSV Simbach und die TG Landshut im Dreierturnier zu Gast. Gegen aufgeweckte Landshuter mussten die Biberjungs eine 5:10-Niederlage einstecken, spielten dann aber gegen Simbach groß auf und belohnten sich mit einem 18:2-Sieg! Die Mädels der weiblichen B-Jugend waren ebenfalls top in Form und knackten zum Saisonauftakt sogar gleich die 30-Tore-Marke gegen den FC Bayern München (30:13). Da ließen sich die Jungs im Anschluss nicht lumpen und setzten sogar noch einen drauf: 36:28 spielte die männliche B-Jugend gegen die HT München II - eine starke Teamleistung, denn alle Biber steuerten Tore bei! Auswärts lieferte sich die männliche A-Jugend mit Gastgeber TSV Ismaning das erste Landesligaduell. In einem Handballkrimi, bei dem beide Teams auf Augenhöhe agierten, musste man sich am Ende die Punkte teilen (22:22). Am Sonntagmittag liefen die Mädels der D-Jugend zum ersten Mal auf. Gegen etwas mutiger agierende Gäste aus Landshut nahmen sie zwar keine Punkte, aber einiges an neuer Spielerfahrung mit (9:18). 💜🤍 🦫-Damen 🤍💜 Nach einer langen Vorbereitung mit Athletiktraining, Taktikschulung, Teambuilding und vielem mehr, durften auch die Damen der SpVgg endlich wieder aufs Feld! Da die A-Jugend inzwischen voll bei den Damen integriert ist, ist man dieses Jahr sogar mit drei Teams vertreten (Bezirksklasse, -liga und BOL). Die dritte musste am Samstag auswärts beim TSV Indersdorf krankheitsbedingt noch ein bisschen durchmischt auftreten, die gemeinsame Vorbereitung aller Damen wurde hier allerdings mit Erfolg gekrönt - in unterschiedlichsten Formation klappte das Zusammenspiel tadellos, der 29:21-Sieg am Ende hochverdient! Die Damen der zweiten Mannschaft waren am Sonntag beim ASV Dachau II zu Gast, auf der Bank gab Claudia Brückl ihrer Trainerdebüt und coachte die SpVgg direkt zu einem starken 30:24-Sieg. Zeitgleich stand die erste Bewährungsprobe der Altenerdinger Damen I unter Trainer Ando Mittermeier beim SSV Schrobenhausen an: Einem etwas verpassten Start mussten die Damen eine Zeit lang hinterherlaufen, kurz vor Ende schaffte man dann aber sogar den Führungstreffer. Mit der letzten Aktion des Spiels gelang Schrobenhausen allerdings dann doch noch das Unentschieden (19:19). Trotzdem: Der erste Punkt auf dem Biberkonto!
Doris Breuer - 05.10.2021 12:22

"Handball Learn App" für unsere Trainer!!!!!
Die SpVgg Altenerding Handball hat sich dazu entschlossen, seinen Trainer*innen die „LearnHandball-App“ zur Verfügung zu stellen. Die Möglichkeiten die diese App bietet wurde den Trainer*innen von den beiden Entwicklern Andy Schmid (von den Rhein-Neckar-Löwen) und Viktor Glatthart in einer Videokonferenz vorgestellt. Eine Kostprobe in Bildform ist unter Bilder der Woche zu finden. Alle freuen sich auf die Zusammenarbeit
Doris Breuer - 27.05.2021 20:53

B-Jugend ml. - Zwei Punkte gegen TV Eggenfelden
Doris Breuer - 20.10.2021 20:12

Herren 1 - Verdiente Niederlage in Isamning
Doris Breuer - 20.10.2021 19:33

Damen 2 - Deutliche Niederlage gegen Freising-Neufahrn II
Doris Breuer - 20.10.2021 19:07

Damen 1 - Ein ganz junges Damenteam mit der Punkteteilung
Doris Breuer - 19.10.2021 22:16

Herren 2 - Eine Junge Truppe die Lust auf mehr macht
Doris Breuer - 18.10.2021 09:47

TeamTagDatumHeimGastErgebnis
BZL MSo17.10.2021TSV Taufkirchen/VilsSpVgg Altenerding II20:17
BZK FSo17.10.2021SVA Palzing IISpVgg Altenerding III23:17
ÜBOL MBSo17.10.2021TV EggenfeldenSpVgg Altenerding22:32
BzL mD VRSo17.10.2021SpVgg AltenerdingTSV Simbach11:5
BzL mD VRSo17.10.2021TG LandshutSpVgg Altenerding15:11
TeamDatumZeitHeimGast
mE-Jgd üm KHB23.10.202109:00Spieltag VfL Waldkraiburg*SpVgg Altenerding
BzL mD VR23.10.202109:00SpVgg AltenerdingTG Landshut
BzL mD VR23.10.202111:00TSV SimbachSpVgg Altenerding