Impfangebot für Mitglieder der SpVgg Altenerding
Für Mitglieder und Angehörige der SpVgg Altenerding liegt ein Impfangebot des Impfzentrums Erding vor, sie können sich gegen das Covid19 Virus impfen lassen. Bei entsprechender Teilnehmerzahl kann evtl. sogar im Vereinsheim der SpVgg Altenerding die Impfung vorgenommen werden; ggfls. auch an einem Samstag. Bei Interesse bitte bis zum 14. Juli 2021 an christian.bauer@altenerding-biber.de mit folgenden Daten melden: Name Anschrift Geburtsdatum Emailanschrift oder Telefonummer Nach Ende der Anmeldefrist wird ein Datum zusammen mit dem Impfzentrum Erding vereinbart und ihr bekommt umgehend Bescheid. Alle zusammen gegen Covid 19 - wir wollen wieder in die Halle und mit Zuschauern unseren geliebten Handballsport nachgehen. hier Link zur Meldung Fussballabteilung
Doris Breuer - 09.07.2021 15:24

Chakalaka Turnier 2021 - ABGESAGT
Leider keine guten Nachrichten..... Auch dieses Jahr wird kein Chakalaka Turnier am Kronthaler Weiher stattfinden. Die Auflagen, bedingt durch die Corona Pandemie, sind einfach zu hoch und für uns nicht durchführbar. Unser Augenmerk liegt nun auf 2022 und ein Ende der Pandemie. Wir hoffen dass zumindest die Liga im Herbst wieder starten kann. Daran müssen wir alle arbeiten und hoffen, dass sich die Situation immer weiter bessert.
Doris Breuer - 25.06.2021 08:45

"Handball Learn App" für unsere Trainer!!!!!
Die SpVgg Altenerding Handball hat sich dazu entschlossen, seinen Trainer*innen die „LearnHandball-App“ zur Verfügung zu stellen. Die Möglichkeiten die diese App bietet wurde den Trainer*innen von den beiden Entwicklern Andy Schmid (von den Rhein-Neckar-Löwen) und Viktor Glatthart in einer Videokonferenz vorgestellt. Eine Kostprobe in Bildform ist unter Bilder der Woche zu finden. Alle freuen sich auf die Zusammenarbeit
Doris Breuer - 27.05.2021 20:53

Auch wenn die Bälle nicht fliegen..... es tut sich was in der Abteilung
Auch wenn aktuell kein Handballtraining möglich ist, steht das neue Trainerteam für die D- bis A-Jugendmannschaften fest. Wie jedes Jahr haben sich zum „Saisonende“ wieder einige Wechsel ergeben, da einzelne Trainerinnen und Trainer aus verschiedenen Gründen nicht mehr für den Jugendbereich zur Verfügung stehen. Die Handballabteilung möchte sich hier ganz herzlich bei den im Jugendbereich ausscheidenden Trainerinnen und Trainern bedanken. In Einzelnen sind dies Erich Neueder, Thomas Steininger, Alfred Lößl, Martin Varga, Günther Strohmeier, Ricarda Baierl, Ando Mittermeier und Claudia Brückl. Vielen Dank für Eure super Unterstützung in den letzten Jahren! Einige von Euch werden wir im nächsten Jahr im Seniorenbereich wieder sehen. Erfreulicherweise konnten wir wieder viele neue (teils alte Bekannte) für unseren Jugendbereich gewinnen. Die weibliche D-Jugend wird im nächsten Jahr von Roland Stelzer und Jakob Thees trainiert. Die männliche D-Jugend übernehmen Severin Lößl und Moritz Sturm. Bei der weiblichen C-Jugend werden Marilena Reisz, Nina Konrad und Marlene Mittermeier das Training übernehmen. Die männliche C-Jugend wird von Torsten Drews, Tristan Gerhard und Luis Leitner trainiert. Keine Änderungen gibt es bei der weiblichen B-Jugend. Hier bleiben weiterhin Michael Wienerl und Lena Prem Mannschaftsverantwortliche. Einen Wechsel gibt es bei der männlichen B-Jugend, die von Vlad Terescenco und Manuel Fußer trainiert werden. Auch bei der männlichen A-Jugend gibt es einen Wechsel: diese wird von Alexander Seibt und Bernd „Basler“ Saalborn trainiert. Eine weibliche A-Jugend werden wir diese Saison nicht melden können - die Jahrgänge 2003 und 2004 sollen aber verstärkt bei den Damen eingesetzt werden. Wir sind also für die kommenden Aufgaben im Trainerbereich sehr gut aufgestellt- jetzt muss es nur noch losgehen... Die Trainerinnen und Trainer freuen sich auf alle Fälle schon darauf.
Doris Breuer - 11.04.2021 10:57

Neuer Trainer für die Damen
Es gibt Neuigkeiten von den Biberdamen: Michael Zartner, Trainer der ersten Mannschaft, verlässt uns leider mit dem offiziellen Ende der Saison. Auch Torwarttrainer Nils Graumann hat sich der Entscheidung angeschlossen, beide wollen im kommenden Jahr eine schöpferische Pause einlegen. Wir wünschen Michi und Nils alles Gute und bedanken uns herzlich für ihr Engagement für die Damen und den Verein! Und natürlich freuen wir uns immer, euch bei Gelegenheit als Zuschauer begrüßen zu dürfen. So betrübt wir über den Abschied sind, so sehr freuen wir uns, euch direkt auch einen ebenso bekannten wie kompetenten Nachfolger präsentieren zu dürfen: Andreas „Ando“ Mittermeier hat sich bereit erklärt, die Damen in der (hoffentlich) kommenden Saison zu übernehmen! „Ich hab Bock auf den Job und will das machen“, so die erste Aussage des neuen Coachs. Erst einmal möchte er ein starkes Trainerteam zusammenstellen, bevor es dann an die Arbeit mit den Mädels geht. Besonders wichtig: Frischen Wind aus der Jugend dazu holen, integrieren und so ein spritziges und konkurrenzfähiges Team aufzubauen. Und hier der Link zum Artikel des Erdinger Anzeigers: neuer Damentrainer
Katharina Gotz - 01.03.2021 12:34